Español English Nederlands Deutsch

Practise with this news article  Beispieltextübungen
Üben Sie indem Sie die heutigen Nachrichten schreiben!


Mohammed Dschawad Sarif: Iran offen für Austausch weiterer Gefangener mit den USA

Mohammed Dschawad Sarif: Iran offen für Austausch weiterer Gefangener mit den USA

Der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif will weitere Gefangene freilassen – wenn die USA den ersten Schritt machen. "Der Ball liegt im US-Feld", hieß es.
Peter Handke: Zitterndes Laub

Peter Handke: Zitterndes Laub

Ein neues Buch versammelt Zeichnungen des Nobelpreisträgers Peter Handke. Das sind keine Preziosen der Hochkunst, aber wundervoll in ihrer Nähe zur täglichen Schrift.
Union und SPD:

Union und SPD: "Die Mindestlohnkommission hat einen schlechten Job gemacht"

Die SPD will mit der CDU Gespräche über den Fortbestand der Koalition führen. NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) erklärt, wo er Spielraum sieht und wo nicht.
Impeachment-Anhörung: Anwalt der Demokraten sieht

Impeachment-Anhörung: Anwalt der Demokraten sieht "überwältigende" Beweise gegen Trump

Die Vorbereitungen für ein Amtsenthebungsverfahren in den USA gehen weiter. Im Justizausschuss bewerteten Anwälte von Demokraten und Republikanern die Beweise.
Doping: Milde bewirkt nichts in Moskau

Doping: Milde bewirkt nichts in Moskau

Russland hat schwer betrogen – Russland wird hart bestraft. Zumindest auf dem Papier. Kritiker finden das Urteil der Wada zu milde, und die Juristen kommen erst noch.
Partnerschaft: Was jeder selbst für eine glückliche Beziehung tun kann

Partnerschaft: Was jeder selbst für eine glückliche Beziehung tun kann

Innig, liebevoll, stärkend: So und darüber hinaus wünschen sich viele eine Partnerschaft. Wie das gelingen kann und was die Forschung sagt – darum geht's im Sexpodcast.
Weltnaturerbe: Victoriafälle so trocken wie lange nicht mehr

Weltnaturerbe: Victoriafälle so trocken wie lange nicht mehr

Dem weltbekannten Wasserfall zwischen Sambia und Simbabwe fehlt wegen einer Dürre viel Wasser. Klimawissenschaftler betrachten die Häufung der Trockenzeiten mit Sorge.
Datenschutz: Millionenbußgeld gegen 1&1 verhängt

Datenschutz: Millionenbußgeld gegen 1&1 verhängt

Der Bundesdatenschutzbeauftragte wirft dem Telekommunikationsdienstleister vor, Kundendaten nicht ausreichend geschützt zu haben. 1&1 will gegen den Bescheid klagen.
Mindestlohn: Millionen bekommen schon heute weniger als erlaubt

Mindestlohn: Millionen bekommen schon heute weniger als erlaubt

Die SPD will den Mindestlohn auf zwölf Euro anheben, die Union ist dagegen. Dabei wäre schon vielen Beschäftigten geholfen, wenn sich Unternehmen an das Gesetz hielten.
Betrug: Die Container des Herrn Brömmer

Betrug: Die Container des Herrn Brömmer

Ein Rentner will alles richtig machen mit der Geldanlage – und wird wie zehntausende andere abgezockt. Wie streng muss der Staat die Finanzindustrie kontrollieren?
UN-Klimakonferenz:

UN-Klimakonferenz: "Wir bezahlen für etwas, das wir nicht verursacht haben"

Bei der UN-Klimakonferenz in Madrid rückt Greta Thunberg Opfer des Klimawandels in den Fokus. Die jungen Aktivisten berichten von Dürre und Krankheiten in ihrer Heimat.
Ukraine-Konflikt: Russland vergibt offenbar 125.000 Pässe an Ostukrainer

Ukraine-Konflikt: Russland vergibt offenbar 125.000 Pässe an Ostukrainer

Seit Frühjahr ist es für Menschen in den Kriegsgebieten einfacher, Russe zu werden. Das Verfahren ist umstritten, die Ukraine will die Pässe nicht anerkennen.
Syd Mead: Die Schönheit urbaner Alpträume

Syd Mead: Die Schönheit urbaner Alpträume

Syd Mead designte die dystopischen Städte und Räume für Filme wie Neill Blomkamps "Elysium" und Ridley Scotts "Blade Runner". Eine Ausstellung zeigt nun seine Entwürfe.
Menschenrechte: BASF will Arbeitsbedingungen in Xinjiang prüfen

Menschenrechte: BASF will Arbeitsbedingungen in Xinjiang prüfen

Hunderttausende Muslime sind im Westen Chinas in Lagern eingesperrt. Auch deutsche Firmen machen in der Region Geschäfte. BASF will jetzt seine Prozesse dort untersuchen.
Körperdysmorphe Störung: 98 Kilo, die Haut vernarbt

Körperdysmorphe Störung: 98 Kilo, die Haut vernarbt

Melanie sagt, sie führe das Leben eines hässlichen Menschen. Ihr Körper sei defekt, wertlos. Die Geschichte einer Frau, die an Schönheitsidealen erkrankt ist.